Jan C. Still Lugerforums banner
41 - 49 of 49 Posts

·
Registered
Joined
·
2,876 Posts
Eine Frage an die Administration: Leider habe ich zwei "Bilder" doppelt eingestellt. Da es mir noch vor "post reply send" aufgefallen ist, habe ich versucht, den Fehler zu korrigieren und die entsprechenden Dateien bzw. Bilder zu lösche, worauf mir der Zugriff verweigert wurde. Wenn ich meine eigenen Beiträge noch vor dem Senden oder auch nach dem Senden nicht mehr korrigieren kann, mir also der Zugriff auf eigene Veröffentlichungen verweigert wird, war das hier mein letzter Beitrag.
Gerben, vielleicht kannst Du so freundlich sein, die doppelt eingestellten Bilder löschen und bitte auch meine Frage beantworten, Danke,
 

·
Registered
Joined
·
520 Posts
Nachdem hier so fantasievoll spekuliert wurde, möchte ich mich daran mal beteiligen und den Verdacht äußern, dass zu jeder P38 direkt 2 (!) Fangriemen, oder vielleicht sogar 3 (!) ausgeliefert wurden, einen zum Benutzen, einen zum Verlieren und einen zum Wegwerfen; schade, dass damals nicht an uns Sammler gedacht wurde und ein 4. Exemplar für uns mitgeliefert wurde. Dann hätte jeder einen Fangriemen sein eigen nennen dürfen.
Grosse Klasse. Hoffentlich kommt sich hier niemand veräppelt vor ;)
 

·
Registered
Joined
·
1,948 Posts
Nachdem hier so fantasievoll spekuliert wurde, möchte ich mich daran mal beteiligen und den Verdacht äußern, dass zu jeder P38 direkt 2 (!) Fangriemen, oder vielleicht sogar 3 (!) ausgeliefert wurden, einen zum Benutzen, einen zum Verlieren und einen zum Wegwerfen; schade, dass damals nicht an uns Sammler gedacht wurde und ein 4. Exemplar für uns mitgeliefert wurde. Dann hätte jeder einen Fangriemen sein eigen nennen dürfen.

Im November 1935 wurde die Einführung, Handhabung und Unterbringung eines Pistolengurtes für die P08 in den Allgemeinen Heeresmitteilungen bekannt gegeben; auszurüsten waren Berittene des Heeres! Wie der Pistolengurt ausgesehen hat, geht daraus leider nicht hervor, lediglich der erwähnte Karabinerhaken kann als ein Indiz herangezogen werden, den einen oder anderen vorhandenen Fangriemen zur P08 in weitere Überlegungen mit einzuschließen oder zu verwerfen.

Ab Juli 1941 erhöhte sich der Bedarf an Fangriemen enorm, da nun auch Pistolenträger der Schnellen Truppe, Kradschützen- und Radfahrereinheiten auszustatten waren. Leider sagt das nichts über die Anzahl des Bedarfs an Pistolengurten aus und schon gar nicht über die Anzahl der wirklich ausgegebenen Gurte.

Dass Pistolengurte heute in so geringer Anzahl auszumachen sind, hängt sicher zum Teil daran, dass man sich nur schwer private Nutzung vorstellen kann, ähnlich ist es mit den Segeltuch- Beuteln für das Trommelmagazin: Einige hunderttausend wurden hergestellt und ausgegeben, heute sind sie dünn gesät. Selbst millionenfach hergestellte 08 Schraubenzieher sind kaum noch ausfindig zu machen....
In English......After so imaginative speculation here, I would like to participate in it and express the suspicion that for each P38 directly 2 (!) Lanyards, or maybe even 3 (!) have been delivered, one to use, one to lose and one to throw away; It's a pity that we collectors were not thought of at that time and a 4th copy was supplied for us. Then everyone would have been allowed to call a lanyard their own. In November 1935, the introduction, handling and placement of a pistol belt for the P08 was announced in the General Army Communications; Mounted soldiers of the army were to be equipped! What the pistol belt looked like is unfortunately not clear from this, only the mentioned carabiner hook can be used as an indication to include or discard one or the other existing lanyard to the P08 in further considerations. From July 1941, the need for lanyards increased enormously, as now also pistol carriers of the Fast Troop, Kradschützen- und Radfahrereinheiten had to be equipped. Unfortunately, this says nothing about the number of pistol belts needed, and certainly not about the number of belts actually issued. The fact that pistol straps can be seen in such small numbers today is certainly partly due to the fact that it is difficult to imagine private use, similar to the canvas bags for the drum magazine: Several hundred thousand were produced and issued, today they are thinly sown. Even millions of 08 screwdrivers can hardly be found....
 

·
Registered
Joined
·
1,948 Posts
Thanks for the translation, Johnboy
No problem, it was good stuff and I didn't want others to miss out.

Nebenbei bemerkt, meine Großmutter war Italienerin. Wir sprachen Italienisch und Deutsch zu Hause, bis ich in die Schule kam. Ich habe die meisten beider Sprachen durch mangelnden Gebrauch verloren, kann aber mit Hilfe durchgreifen.
 

·
Registered
Joined
·
2,876 Posts
Da beneide ich Sie sehr! Meine mangelnde Begabung für Sprachen hindert mich doch sehr, hier im Forum Beiträge zu formulieren. Meine Söhne haben enlischsprachige Studien absolviert, sodass ich sie um eine entsprechende Übersetzung bitten könnte; allerdings sind sie beruflich sehr eingespannt und ich mag Ihnen ihre Zeit nicht stehlen. Ich habe seinerzeit mit Latein und Altgriechisch angefangen und erst spät ein paar Brocken English gelernt. Leider ist nicht viel davon hängen geblieben.
Herzliche Grüße aus Deutschland
Klaus
 

·
Registered
Joined
·
520 Posts
The strange German term of the original regulations continues to mislead.

In the new Walther book by John Walter (referenced by Dieter Marschall in a recent post), the author erroneously translates the Pistolengurt 38 as “pistol-belt” rather than as “lanyard”.

Book Publication Font Material property Writing
 
41 - 49 of 49 Posts
Top